Wer nutzt die Feldwege der Stadt?: Seelze - Wegerandstreifen

  • Veröffentlicht am: 28. November 2017 - 8:37

Die Fraktion Bündnis90/die Grünen im Rat der Stadt Seelze hat nun einen neuen Antrag gestellt:

Antrag:

1. Die Grenzmarkierungen und die Einhaltung der Grenzen der Wirtschaftswege/ Feldwege im Eigentum der Stadt Seelze werden zeitnah überprüft.

Begründung:

Die Fraktion der Grünen hat einen inhaltlich gleichen Antrag bereits am 10. September 2014 gestellt. In Folge wurde in einer Ausschuss-Sitzung eine Auswertung aus dem Jahr 2013 vorgelegt. Diese alten Daten wurden in der Ausschusssitzung vom Ausschussmitglied Ralf Marter als unzureichend und total veraltet reklamiert. Es wurden aktuellere Zahlen gefordert. Diese liegen bis heute nicht vor.

Es gibt viele Gründe, diese Fakten aktuell zu fordern. Einige Erkenntnisse für den Umweltschutz dürften möglich sein. Auch Zusammenhänge mit dem nun entdeckten Bienensterben sind sicher nicht abwegig.

Themen: