07.02.17 13:16
Bundesgelder für Harenberg!

Der Bund hat neue Mittel zur Sanierung von Schulen aufgelegt! Dieses passt sehr gut in das sinnvolle Schulprojekt, eine Grundschule in Harenberg zu erhalten - die Schülerzahler erfordern dieses - und eine neue Grundschule in Seelze-Süd zu errichten - die Schülerzahlen erfordern auch dieses dringend!

Daraus ist der nachstehende Antrag formuliert und der Verwaltung eingereicht worden:

Die Ratsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen beantragen, folgenden Antrag dem Stadtrat und seinen Gremien zur Beratung und Beschlussfassung zuzuleiten.

Antrag zum Produktbuch 2017:
Sanierung Grundschule...

07.02.17 11:24
Eine neue Nutzung?

Das von der Verwaltung vorgebrachte Konzept fordert Fragen heraus.

Die Grünen im Rat der Stadt Seelze sind für eine Erhaltung des Heimatmuseums und des Archivs.

Um sich aber eine möglichst abschließende Meinung zum Vorschlag über einen neuen Standort bilden zu können, ergeben sich zum Gesamtprojekt noch Fragen, die in der Sitzung am 7. Februar 2017 bitte mündlich zu beantworten sind:
- Die Anmietung der zusätzlichen Räumlichkeiten beinhaltet nach Angaben der Verwaltung die Verlängerung des bisherigen, sehr kostenintensiven Mietvertrages des Veranstaltungszentrums. Zu welchen Bedingungen wird...

01.02.17 21:33
Die stichhaltigeren Argumente sind zielführend!

Die Ratsfraktionen von SPD u. Bündnis 90/Die Grünen beantragen gemeinsam, folgenden Beschlussvorschlag dem Rat und seinen vorberatenden Gremien zuzuleiten:

Änderungsantrag zur BV 73

Der Rat möge beschließen:

1.  Standort der Ganztagsgrundschule Süd wird der Vorschlag 1 / Seelze-Süd, östlich der K252, Kirchbuschweg.
2.  Die Verwaltung gibt die erforderlichen Gutachten/Voruntersuchungen für eine Planung in Auftrag.
3.  Die Grundschule Harenberg verbleibt an ihrem jetzigen Standort.
4.  Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, in wie weit in Harenberg für die südlichen Ortsteile ein zentrales...

Knut Werner und Petra Scholl testen ein Drängelgitter
01.02.17 10:39
Ein Grünes Frühstück wird nachgearbeitet!

Ortstermin zu Drägelgittern in Seelze 31. Januar 2017

Am 25. Juni 2016 war beim 24. Grünen Frühstück in Seelze das Thema „Radfahren in Seelze“ angesagt.
Es gab dazu viele Wortmeldungen. Und noch war nicht alles abgearbeitet.
Drängelgitter war das Stichwort.
Eine Besucherin des Grünen Frühstücks hatte bemängelt, dass an verschiedenen Stellen in der Stadt der Abstand der Drängelgitter so eng wäre, dass man mit einem Rad mit großem Rahmen oder gar mit Anhänger nur mit Mühe hindurch käme.
Nun kam es zum Ortstermin an drei Stellen in Letter.
Es trafen sich auf Einladung der Grünen in...

25.01.17 12:25
Ein konkreterer Weg schließt Mißverständnisse aus

Die Fraktion Bündnis 90/die Grünen  beantragte  heute, folgende Beschlussvorlage dem Stadtrat und seinen Gremien zur Beratung und Beschlussfassung zuzuleiten:

Beschlussvorschlag:
Die Umsetzung von Infrastrukturprojekten und Bauleistungen wird künftig in einem (mindestens) 3 stufigen Verfahren vom Rat begleitet.
1. Information des Rates (des Fachausschusses) über geplante oder notwendige Maßnahmen. Nach Beratung kann eine  Beschlussfassung über die Vergabe von Planungsleistungen erfolgen (wie bisher).
2. Information des Rates (des Fachausschusses) über die geplanten Maßnahmen unter Darstellung...

Seiten