Ein eigener Ortsteil: Seelze - Ortsteil Seelze-Süd

  • Veröffentlicht am: 21. Februar 2020 - 9:17

Die Fraktion Bündnis90/die Grünen im Rat der Stadt Seelze beantragte folgenden Beschlussvorschlag dem Rat und seinen vorberatenden Gremien zur Entscheidung vorzulegen:

 

Antrag :

1.         Es wird eine neue Ortschaft Seelze-Süd beschlossen. Das Gebiet umfasst den jetzigen als Seelze-Süd bezeichneten Teil von Seelze sowie das Baugebiet 4.

2.         Der erste zu wählende Ortsrat der Ortschaft Seelze-Süd wird bei der Kommunalwahl 2021 mit den anderen in Seelze zu wählenden Ortsräten gewählt.

3.         Der Ortsrat hat 9 Mitglieder.

4.         Die Hauptsatzung der Stadt Seelze wird wie folgt geändert:

a.         In § 8 Ortschaften wird Seelze-Süd eingefügt.

b.         In § 9 Ortsräte wird in Abs. 1 und in Abs. 2 b jeweils Seelze-Süd eingefügt.

5. Der Ortsrat von Seelze-Süd erhält einen eigenen Etat entsprechend der weiteren Ortsteile.

 

 

Begründung:

Mit der Bebauung des Gebietes von Seelze-Süd ist vor 20 Jahren begonnen worden. Seitdem hat sich dieser Ortsteil zunehmend weiterentwickelt. So wurde ursprünglich eine Grundschule geplant, deren Bau zunächst aus der Planung genommen wurde. Jetzt wird diese Schule errichtet. Es ist inzwischen eine Kita vorhanden, die wegen des gestiegenen Bedarfs erweitert werden muss. Bis heute leidet dieser Ortsteil darunter, keinen eigenen Einzelhandel zu haben. Inzwischen ist Seelze – Süd- gesondert betrachtet nach Seelze und Letter mit über 2.000 Einwohnern der drittgrößte Ortsteil. Das allein rechtfertigt eine eigene Vertretung der Interessen, die zudem als prosperierter Ort andere Interessen, Forderungen, Verkehrsprobleme, Anforderungen und Ansprüche haben muss, als ein gewachsener Ortsteil wie Seelze.

Zu beachten ist auch, dass rein verkehrstechnisch Seelze-Süd durch Kanal, Bahn, Bundesstraße von Seelze getrennt ist. Die sich hieraus ergebenden eigenen Interessen sind hinlänglich bekannt.

Dazu ist dieser Ortsteil bereits als gesonderter Ortsteil durch die vorhandene Beschilderung gekennzeichnet. Der unabhängige Betrachter geht also ohnehin davon aus, dass es sich hier um einen eigenen Ortsteil handelt. Die Größe dieses Ortsteils rechtfertigt einen Ortsrat mit 9 Mitgliedern wie Lohnde. Zur Info: Seelze und Letter haben  je 11.

Anlage: Auszug aus dem Werbeprospekt für die Bebauung des neuen Stadtteils Seelze-Süd