25.01.17 12:25
Ein konkreterer Weg schließt Mißverständnisse aus

Die Fraktion Bündnis 90/die Grünen  beantragte  heute, folgende Beschlussvorlage dem Stadtrat und seinen Gremien zur Beratung und Beschlussfassung zuzuleiten:

Beschlussvorschlag:
Die Umsetzung von Infrastrukturprojekten und Bauleistungen wird künftig in einem (mindestens) 3 stufigen Verfahren vom Rat begleitet.
1. Information des Rates (des Fachausschusses) über geplante oder notwendige Maßnahmen. Nach Beratung kann eine  Beschlussfassung über die Vergabe von Planungsleistungen erfolgen (wie bisher).
2. Information des Rates (des Fachausschusses) über die geplanten Maßnahmen unter Darstellung...

24.01.17 19:43
Ein Schnellschuss??

Die Grünen im Rat der Stadt Seelze haben mit Interesse zur Kenntnis genommen, dass die Verwaltung – Zitat aus der HAZ Seelze 24. Januar 2017: „Im Zuge einer Bestandsaufnahme zum Grünflächenmanagement wurden auch die Spielplätze im Stadtgebiet betrachtet. Hierbei wurden einzelne Plätze identifiziert, die auf ihre Entbehrlichkeit geprüft werden sollten“, heißt es in einer Beschlussvorlage.“
Sinnvoll ist es sicher, der Politik eine Übersicht darüber zu geben, welche Spielplätze auf dieser identifizierten Liste stehen und welche Kriterien dazu führen werden, dass auch sie...

23.01.17 12:50
Seelze braucht einen Stadtbaurat

Die Fraktion Bündnis 90/die Grünen beantragt heute bei der Verwaltung, folgende Beschlussvorlage dem Stadtrat und seinen Gremien zur Beratung und Beschlussfassung zuzuleiten:

Beschlussvorschlag:
Die Stadt besetzt jetzt die Stelle des Stadtbaurates/der Stadtbaurätin erneut.
Die Stelle ist gleichrangig mit der Position des 1. Stadtrates einzuordnen.
Die Stelle wird öffentlich ausgeschrieben.

Begründung:
Die Stadt führt z.Zt. größere Projekte durch und plant weitere:
-  4. Bauabschnitt Seelze-Süd
-  div. Schulprojekte – u.a. die Südschule
-  Schule-Letter
-  Verkauf des Grundstücks &bdquo...

11.01.17 16:50
Die Position der Grünen in Seelze

Die Grünen in Seelze haben sich in der Diskussion über den Stadtort der neuen "Südschule" auf der Grundlage der bislang bekannten Fakten bereits eine Meinung gebildet.

Die Verwaltung hat als Standort den westlichen Ortsausgang von Harenberg vorgeschlagen. Der Bürgermeister sagt auch öffentlich sehr deutlich, dass dieser Standort sein alleiniges Ziel ist. Man darf mal hinterfragen warum?

Nachdem der Vorschlag mit dem Standort in Harenberg von der Verwaltung Anfang Dezember 2016 eingebracht worden ist, haben die Grünen zunächst nachgefragt und diverse Fragen zur neutralen Abschätzung...

11.01.17 16:45
Eine andere, schnellere Lösung in Sicht???

Zum Thema "Außenjalousien Grundschule Harenberg" haben die Grünen den folgenden Brief an Bürgermeister Detlef Schallhorn gerichtet:

Sehr geehrter Herr Schallhorn,
danke für die Mitteilung, dass der Ratsbeschluss für die Außenjalousien zur Grundschule Harenberg noch nicht umgesetzt wurde.
Dieses gibt uns die Möglichkeit, hier noch eine Idee einzubringen. Ein Ratsbeschluss sollte sicher auch als solcher gesehen werden. Es kann jedoch Situationen geben, die eine Chance für eine andere, vielleicht bessere, vielleicht kostengünstigere und effektivere Lösung eines Problems bieten.
Es gibt...

Seiten